Meine Story, die mich zur Schmerzfreiheit führte 🥳

Mit dem Pendelhocker am Schreibtisch sitzen

Hey, Ich bin Timo

Und ich kann gut nachvollziehen, wie es ist, wenn du dich erst mit Ergonomie und einem höhenverstellbaren Schreibtisch beschäftigst, wenn die Beschwerden bereits da sind. 😅

Ich gehörte selbst dazu und habe erst reagiert, als mein Nacken, meine Schultern und mein Rücken mir wirklich zu schaffen gemacht haben.

Warum dieser Blog? 📢

Um dir das Leid zu ersparen, das ich durchgemacht habe, habe ich diesen Blog gestartet.

Mein Ziel?

Dich dabei zu unterstützen, eine ergonomische Arbeitsumgebung zu schaffen und dir Tipps zu geben, wie du das mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch erreichen kannst.

Wie kam es dazu? 🤷‍♂️

Mit meinen 28 Jahren dachte ich tatsächlich, ich wäre noch zu jung für Rückenprobleme. Damals habe ich diese Themen belächelt, wenn ältere Kollegen darüber klagten.

Doch jahrelanges Sitzen und die einseitige Belastung beim Sport haben mich eingeholt.

Wenn ich heute zurückblicke, ist es kein Wunder, dass Beschwerden nach 16 Jahren Schreibtischarbeit auftreten (und nicht schon viel früher 😅)

Die Generation Internet 💻

In der “Internet”-Generation aufgewachsen, habe ich schon mit 12 Jahren meinen ersten Computer zusammengebaut. 🖥️

Ich war kaum zu bremsen und saß stundenlang in derselben Position am Schreibtisch. So habe ich das dann Jahr für Jahr weiter drauf angelegt und bin älter geworden.

Aber diese einseitige Belastung hat meiner Haltung nicht geholfen:

Jahrelange Fehlhaltung 🤦‍♂️

Vor nicht allzu langer Zeit begannen Rückenschmerzen, die einem Hexenschuss ähnelten. Bei einem Umzug (Klassiker für die Entstehung von Rückenproblemen), hebt man viele schwere Sachen und ein Glastisch kombiniert mit einem falschen Hebeversuch, hat meinem Rücken den Rest gegeben.

Ursache war meine ständige Sitzposition und intensives Joggen ohne Rücksicht auf meine Rücken- und Bauchmuskulatur.

Die Beschwerden wurden dann in vielen Physiotherapie-Sitzungen behandelt: Dort wurde meine Fehlhaltung erkannt und korrigiert.

Diese Fehlhaltung war auch für meine Schulter- und Nackenschmerzen verantwortlich.

Die Lösung 💪

Der einseitige Sport, der nur Teile meiner Muskulatur trainierte, war keine dauerhafte Lösung: Die Physiotherapie zeigte mir, wie wichtig es ist, besonders den Rumpf und die Körpermitte für die Stabilisation zu stärken.

Und nicht nur das Training half mir, sondern ich eignete mir auch eine abwechslungsreiche Haltung beim Arbeiten an und bemühte mich einen Stehschreibtisch zu bekommen. Wie ich daran gekommen bin, verrate ich dir im Beitrag So wird dein höhenverstellbarer Schreibtisch vom Arbeitsamt bezahlt.

Ein Stehschreibtisch ist aber nur die Lösung für dich, wenn du ihn auch richtig nutzt und regelmäßig zwischen Sitzen und Stehen wechselst. Zudem ist die richtige Haltung, egal ob im Sitzen oder im Stehen, entscheidend dafür dass sich deine körperlichen Problem verbessern.

Ansonsten ist ein höhenverstellbarer Schreibtisch nur ein teueres Möbelstück.

Du kannst also durch gezieltes Training und eine abwechslungsreiche Arbeitsumgebung deine Beschwerden lindern und vorbeugen. Sei schlau und sorge gut für deinen Körper, damit du noch lange schmerzfrei arbeiten kannst. 💪🏋️‍♂️📈

Erinnere dich stets an den Leitspruch dieses Blogs: Immer in Bewegung bleiben. Dieser wird dir helfen, deinen Weg zum schmerzfreien Arbeiten zu finden, wie auch ich es geschafft habe!

Suchst du einen Anfang?

Und weißt noch nicht, welches ergonomisches Arbeitsmittel zu dir und deinen Anforderungen an Platz, Mobilität und Kosten passt? Dann schau mal in den Einsteigerguide für ergonomische Lösungen am Schreibtisch, den ich für dich vorbereitet habe und stets weiter update.

Ich freue mich dir helfen zu können und berate dich gerne!

Schreib mir wenn du noch weiter Fragen hast an kontakt [at] verstellbarer-schreibtisch.de! Ich freue mich immer über Gleichgesinnte 🥳

Teile es mit jemandem der das unbedingt erfahren sollte 👇